E-Mobilität –  Förderungen 2020 in Österreich

E-Mobilität – Förderungen 2020 in Österreich

Die wichtigsten Infos der aktuellen Förderungen

Zur Förderung von Elektroautos und E-Mobilität hat das österreichische Umwelt- und Verkehrsministerium, in Zusammenarbeit mit Wirtschaftspartnern, ein Paket im Umfang von 93 Millionen Euro für die Jahre 2019 und 2020 geschnürt. Wir klären was gefördert wird und neu ist.

Das Paket ist Teil der „E-Mobilitätsoffensive“ #mission2030 und setzt folgende Voraussetzungen beziehungsweise Grenzen für Förderungen im Bereich E-Mobilität:

  • 100% Strom bzw. Wasserstoff aus erneuerbaren Energieträgern
  • Förderhöhen sind Pauschalsätze, die mit maximal 30% der förderfähigen Kosten begrenzt sind
Ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energieträgern

Was wird für private Personen gefördert?

  • Fahrzeuge mit Elektro-, Brennstoffzellen- sowie Plug-In-Hybrid-Antrieb
  • Erstmaliger Zusatzbonus von 400 Euro (gesamt 600 Euro) für Wallboxen/Heimladestationen in Mehrparteienhäusern – ein wichtiger Schritt neben der geplanten gesetzlichen Erleichterung im Wohnrecht, zur Errichtung von Heimladestationen in Mehrparteienhäusern
  • Erstmalige Förderung von (E)-Lastenfahrrädern für Private

Was wird für Betriebe gefördert?

  • PKW mit Elektro-, Brennstoffzellen- und Plug-In-Hybrid Antrieb sowie Range Extender
  • Elektro-Leichtfahrzeuge, Elektro-Kleinbusse sowie leichte Elektro-Nutzfahrzeuge
  • Elektro-Motorräder und Elektro-Mopeds
  • Elektro-Fahrräder, Elektro- Transporträder und Transporträder
  • E-Ladestellen (Standsäulen bzw. Wallbox)
  • E-Mobilitätsmanagement, E-Flotten und E-Logistik (für große Flotten, E-Busse und E-Nutzfahrzeuge zur Umsetzung individueller Maßnahmenkonzepte und Maßnahmenbündel)

Wie kommen private Personen und Betriebe zur Förderung?

Als zentrale Abwicklungsstelle dient die KPC (Kommunalkredit Public Consulting GmbH).

Die Förderungsanträge können seit 1.3.2019 unter www.umweltfoerderung.at eingereicht werden.

Sämtliche Kriterien der Förderungen nachfolgend als Faktenblatt

Faktenblatt „#mission2030 E-Mobilitätsoffensive“ hier downloaden

Schreibe einen Kommentar

powered by